Kontakt

Rechtsanwaltskanzlei

Benjamin C. Wenzel
Alt-Moabit 23A
10559 Berlin

 

Telefon

(030) 120 59 34 30 (24h/Tag)

Fax

(030) 39 88 95 89

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Geschwindigkeitsverstoß - Was droht?

Das Verkehrsrecht ändert sich regelmäßig. Besonders bedeutsam ist die kürzlich vollzogene Änderung der Punkte- und Bußgeldordnung:

 

  • Verstöße werden nur noch mit 1-3 Punkte geahndet (bisher 1-7 Punkte)
  • Die Verstöße werden unterschiedlich eingeordnet: "Vormerkung" (bis zu 3 Punkte): keine Konsequenzen, "Ermahnung" (4-5 Punkte): Hinweis auf Punktestand und die Möglichkeit zum Punkteabbau, "Verwarnung" (6-7 Punkte): Anordnung der Teilnahme am Fahreignungsseminar, "Entziehung der Fahrerlaubnis" (ab 8 Punkten).
  • Mit Punkten werden im Wesentlichen nur noch solche Verstöße geahndet, die die Verkehrssicherheit gefährden. Punkteabbau: Bei einem Stand von 1 bis 5 Punkten kann durch den freiwilligen Besuch des neuen Fahreignungsseminars 1 Punkt abgebaut werden - allerdings nur einmal innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren. Beim freiwilligen Besuch des Fahreignungsseminars bei der Stufe "Verwarnung" (6-7 Punkte) kann kein Punkt abgebaut werden.
  • Das „Freiwillige Fahreignungsseminar für besseres Fahrverhalten" kombiniert die verkehrspädagogischen und verkehrspsychologischen Elemente aus Aufbauseminar und verkehrspsychologische Beratung. Die Neukonzeption des Fahreignungsseminars soll ein ein reines "Absitzen" verhindern, so dass mit der Teilnahme ein besseres Fahrverhalten und damit ein Mehr an Verkehrssicherheit einhergeht.
  • Punkte werden erst bei Bußgeldern ab 60 € (bisher 40 €) eingetragen

 

Zum Vergleich die alten Werte:

Mit folgenden Geldbußen, bzw. Punkten in Flensburg ist zu rechnen:

 

Geschwindigkeitsverstöße innerhalb geschlossener Ortschaften (gilt auch für 30 km-Zone !)

bis 10 km/h--------15,- EUR
11-15 km/h---------25,- EUR
16-20 km/h---------35,- EUR
21-25 km/h---------80,- EUR--------1 Punkt
26-30 km/h---------100,- EUR------3 Punkte
31-40 km/h---------160,- EUR,-----3 Punkte----1 Monat Fahrverbot
41-50 km/h---------200,- EUR------4 Punkte----1 Monat Fahrverbot
51-60 km/h---------280,- EUR------4 Punkte----2 Monate Fahrverbot
61-70 km/h---------480,- EUR------4 Punkte----3 Monate Fahrverbot
über 70 km/h-------680,- EUR------4 Punkte----3 Monate Fahrverbot

 

Geschwindigkeitsverstöße außerhalb geschlossener Ortschaften (z.B. Landstraße, Autobahn, auch in Baustellen)

Bis 10 km/h-------10,- EUR
11-15 km/h--------20,- EUR
16-20 km/h--------30,- EUR
21-25 km/h--------70,- EUR 1 Punkt
26-30 km/h--------80,- EUR 3 Punkte
31-40 km/h-------120,- EUR 3 Punkte
41-50 km/h-------160,- EUR 3 Punkte-------1 Monat Fahrverbot
51-60 km/h-------240,- EUR 4 Punkte-------1 Monat Fahrverbot
61-70 km/h-------440,- EUR 4 Punkte-------2 Monate Fahrverbot
über 70 km/h-----600,-

 

Beachten Sie, dass die Regelsätze für Pkw ohne Anhänger und für Motorräder gelten:

Ab einer Geldbuße von 40,00 EUR kommen außerdem Verwaltungsgebühren i.H.v. 23,50 EUR hinzu.

 

Zur Verjährung folgen Sie bitte diesem Link!

www.anwalt-verkehrsrecht-berlin.eu

Kontaktieren Sie uns per Mail oder direkt per Telefon unter 030/ 39 88 95 88.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© anwalt-verkehrsrecht-berlin.eu